Wir danken der Allgemeinen Zeitung für den tollen Artikel!

Von Nicole Weisheit-Zenz

Die dicken Klamotten werden während der Proben im Keller bald gegen Dirndl, fesche Hosen und Hemden getauscht. Und auch die Zuschauer sind eingeladen, in Tracht zu kommen – passend zum Thema des neuen Stücks „Hüttengaudi“.
Das Theaterensemble „Lampenfieber“ zeigt drei Vorstellungen am Wochenende vom 22. bis zum 24. November im „Siliusstein“ in Dienheim. Mit Vergnügen wird derzeit in Guntersblum geprobt. Für die Laientruppe ist es schon die neunte Komödie, in bewährter Tradition aus der Feder von Regisseurin Claudia Sons. Sie selbst spielt auch mit und schlüpft in die Rolle von Franzi, die sich auf der Almhütte eher friedliche Stille vor einer faszinierenden Bergkulisse erhofft hätte. Stattdessen kommen dort nach und nach Leute an. Wie sich bald herausstellt, haben sie früher mal zusammen die Schulbank gedrückt, nun sehen sie sich zum Klassentreffen wieder. Als Schlauberger galt Mark (gespielt von Joachim Buthmann), der schon damals ein Auge auf Astrid (alias Domi Kunze) geworfen hatte. Während Babs (Katrin Fell) unkompliziert ist und ihr Herz fröhlich auf der Zunge trägt, scheint Carla (dargestellt von Nicole Becker-Mutschler) immer auf der Lauer zu sein nach Fotos für ihren Blog. Starallüren zeigt Tom (Peter Kunze), als Überraschungsgast taucht Franzis Vater Sebastian auf, den Rolf Hedderich spielt. Weit gereist und weltoffen gibt sich Cindy (alias Sandra Walldorf), aus der die anderen in der Runde nicht so recht schlau werden. Ob sie hier wirklich dazugehört? Das wird sich noch zeigen …
Für ausführlichere Infos finden Sie den Originalartikel der Allgemeinen Zeitung auf der Onlineplattform:

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/oppenheim/vg-rhein-selz/guntersblum/theatergruppe-lampenfieber-probt-fur-komodie-huttengaudi_20699334?group=vrm